Thomas Ide sucht Einzelfässer mit einer eigenständigen Note.

 Whiskyclub Fränkische Schweiz:

Portrait "The Whisky Chamber"

 14.03.2016

"...Mit The Whisky Chamber hat Thomas Ide sein Hobby und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Man spürt ihm an, dass er sich mit seinem Produkt identifiziert und dass er seine Begeisterung über Whisky gerne mit Gleichgesinnten teilt."

 Scots Whisky community "Cutty Sark" 

19.2.2012

Interview im Forum

 SCOMA - ältester Whisky-Händler Deutschlands

Ich freue mich über die regelmäßigen Einladungen als Fachreferent bei den Tastings im hohen Norden. 

 

 

Presse und Refenzen zu The Whisky Chamber

 Oberbadische:

Torftrinker am Eichenfass

 28.04.2016

"Whisky ist weltweit en vogue und schottische Kultur zugleich. In Rahmen eines Seminars mit Thomas Ide gab es unlängst eine geschmackvolle Bildungsreise durch die sechs schottischen Whiskyregionen...."

 Manager Magazin:

Whisky-Raritäten im Höhenrausch

 18.06.2012

"...Der Schritt vom beliebten Getränk zum exklusiven Sammlerstück ist klein. Auch in Schwellenländern wird Whisky zum Statussymbol. "Der Auktionsmarkt in Großbritannien und Deutschland ist beinahe leergekauft. Besonders die Nachfrage aus Asien ist immens gewachsen", sagt Whiskyhändler Thomas B. Ide. Seit der Euro-Krise habe sich der Run nochmals verstärkt, beobachtet der Betreiber des Portals The Whisky Chamber..."
 

Kapitalanlage Sachwerte:

Whisky-Investment: Auf der Suche nach “Lost Distilleries”

03.01.2012

„Unter Investment-Gesichtspunkten sollte man ausschließlich in Single Malt Whiskys investieren. Hände weg von Blended Whiskys“, rät Thomas B. Ide, der vor vielen Jahren sein Hobby zum Beruf machte und in Rheinfelden die „Whisky-Chamber“ aus der Taufe hob.
  

Die Welt:

Anlagen in Whisky übertreffen viele Aktien-Renditen

23.12.2011

"Sammler sollten niemals teure Flaschen von unbekannten Händlern kaufen", mahnt daher "The Whisky Chamber"-Gründer Thomas Ide, der hierzulande zu den profundesten Marktkennern zählt und sich als Botschafter für unverfälschten und traditionellen Genuss versteht.
  

Wiener Zeitung:

Anleger kommen bei Whisky auf den Geschmack

27.11.2011

... Welche Renditen durchschnittlich mit Whiskys erzielt werden können, ist laut Ide aber schwierig zu sagen. "Während gewisse Flaschen teilweise deutlich teurer wurden, haben sich andere preislich kaum bewegt", so der Experte und Whisky-Händler.
  

 Börse express:

27.11.2011

Jetzt boomt das braune Gold

"Die Preise sind in den letzten 10 Jahren markant gestiegen", weiss Branchenkenner und Whisky-Liebhaber Thomas B. Ide. Das habe teilweise auch zu hohen Renditen geführt.  
 

World Crunch (english):

26.12.2011

Why Whisky May Be Just The Thing For Jittery Investors

"Never buy expensive bottles from an unknown dealer,” warns Tomas Ide, a foremost expert and founder of the Whisky Chamber. Before bidding on the Internet, he says, ask for pictures of the bottles and labels so that these can be compared with originals.
 

 Die Welt:

25.12.2010

Schneller Reichtum mit seltenem Rum und Whisky

...vWhisky-Experte Thomas B. Ide empfiehlt Sammlern und Anlegern, ausschließlich in Originalabfüllungen zu investieren, also in Whiskys, die unmittelbar vom Hersteller auf Flasche gefüllt werden.

Herbst & Winter

"Teufel Nr. 13"
"Engel Nr. 3"
Tullibardine dark sherry

Passend zu nebligen Herbsttagen kommen Rauchnoten und etwas süsse Vanille ins Glas.

 

Weitere Infos zu den TWC Whisky Abfüllungen.